Elektromobile

Wieviel Mobilität braucht der Mensch?

Das Auto, als des Deutschen liebstes Kind, wird sehr oft von nur einer Person für Fahrziele bis zu 20 km Entfernung benutzt. Dass dafür eine ganze Tonne Blech mit gewaltigem Energieaufwand bewegt werden muss, macht sich kaum noch jemand klar. Es wird immer nur über steigende Benzinpreise geschimpft. Dabei gibt es schon eine tausendfach erprobte, wirtschaftlich günstige Alternative: Das Elektromobil.

Das in Deutschland meist verkaufte Elektromobil ist der “City-EL” der Firma City-Com AG in Aub bei Würzburg. Das Forschungsbüro Senkel war in 2008 involviert in die Entwicklung zur Serienreife der neuen City-EL Variante mit Lithium-Ionen-Akkus. Damit sind nun Reichweiten von bis zu 100 km am Stück möglich.

Rein rechnerisch liegen die Betriebskosten für ein Neufahrzeug mit Abschreibung, Verschleiß, Reparaturen, etc. bei etwa 0,15 € pro km und betragen damit nur ein Bruchteil der für einen PKW üblichen Kosten.
Betrachtet man nur die reinen Energiekosten, so ist der Vergleich noch eindrucksvoller:

Auf 100 km werden etwa 6 kWh Strom für etwa 0,90 € benötigt!

Zum Vergleich: eine “Tankfüllung” für 500 km Reichweite würde damit nur 4,50 € kosten. Das (weniger-als-) 1-Liter-Auto ist also längst Realität; nur dass nicht einmal Benzin dafür nötig ist. Das Forschungsbüro Senkel bezieht seinen Strom von einem Anbieter, der die Erzeugung aus regenerativen Energiequellen garantiert. Damit haben wir, auch ohne Solarzellen auf dem eigenen Dach, de Fakto ein umweltfreundliches Solarmobil.

Weitere Vorteile:

  • Keine KFZ-Steuern.
  • Bei Begrenzung auf 45 km/h (statt sonst 58 km/h) ist Mopedzulassung möglich. Damit ist kein TÜV erforderlich und Haftpflichtversicherung kostet etwa 60 €/Jahr.
  • Fahrbar mit neuer Führerscheinklasse S.
  • Fahrspaß durch Cabrio-Feeling.
  • Keine Helmpflicht, da sicherer als jedes Zweirad.
  • Gepäckraum bis 38 kg, 1-2 Kinder können hinten mitfahren.
  • Hervorragender Werbeträger.

[Startseite] [News] [Skyrider One] [Volocopter] [Elektromotoren] [Fahrzeuge] [Fahrradforschung] [Easy!-Komfortrad] [Velo-Cross] [Elektromobile] [Wasserauto] [Gravitation] [Methoden] [Literatur] [Links] [Impressum]